Skip to main content

Projekt-Beschreibung

Es wurden der Antriebsstrang und diverse Fahrwerksteile eines Ferrari 330 GT von 1966 zum Großteil mit einem Laserscanner Zeiss TScan LV und einige Teile mit einem Streifenprojektionsscanner Zeiss Comet digitalisiert.

Projektablauf

Das könnte Sie auch interessieren

Industriegüter / KonsumgüterKunst

Modellfigur eines Giessers, 3D-Scan

Die ca. 7 cm hohe Modellfigur eines Giessers wurde mit einem Laserscanner gescannt, um Sie…
AutomotiveOldtimer, Youngtimer

3D-Scan Sachs Mofa-Motor Kurbelgehäuse

3D-Scan mit einem Streifenprojektions Scanner beider Kubelgehäusehälften eines Sachs Mofa-Motors. Polygonflächennetze, STL-Daten. 3D-Scan, Polygonflächennetz, STL-Daten…
3D Laserscan BMW-Mini
Automotive

3D Scan BMW-Mini

Die Front und Karosseriebereiche eines BMW-Mini wurden mit einem Laserscanner 3D gescannt. Aus den Daten…