Skip to main content

Prüfbericht

Der Silikonabguß des Einlaßkanals eines Dieselmotors wurde mit einem Laserscanner 3D digitalisiert. Dabei handelt es sich um ein berührungsloses optisches Meßverfahren.
Aus der gescannten Punktewolke wurde ein Polygonflächennetz berechnet. Dieses Polygonnetz wurde für die Qualitätskontrolle des Bauteils verwendet.
Die Genauigkeit der Oberflächengeoemtrie des gescannten Kanals wurde zum beigestellten CAD-Modell in Form eines Flächenvergleichs (Soll-Ist-Vergleich,
Falschfarbenanalyse) ausgewertet, indem die Scan-Daten und das CAD-Modell überlagert wurden.